INTERN
      DIY Sendungsreihenfolge & Feiertage Kommunikation mit unseren Zuschauern      

Zugriffszahlen bei sevenload / blip.tv

9. Dezember 2008



Wir wurden darauf hingewiesen, dass beim ‚active artist fund‘ Wettbewerb von sevenload Zugriffszahlen manipuliert wurden.

sevenload fängt mehrfache Aufrufe nicht ab und so wird jeder Refresh als Zugriff gezählt.Nicht wirklich eine solide Statistik-Grundlage. Durch IP Checks und Verhaltensüberwachung ist es eigentlich kein Problem solchen Mißbrauch zu unterbinden.

Ich hoffe, daß das sevenload schnell in den Griff bekommt und die Schuld nicht auf die Sendungsbetreiber abgewälzt wird. Was können die Sendungsbetreiber dafür, wenn Zuschauer diese Lücke entdecken und ausnutzen.

Leider kann man sich auf die gezeigten Zugriffszahlen bei sevenload schon länger nicht verlassen, da teilweise Zugriffe über verschiedene Server aufgezeichnet werden und momentan nicht komplett zusammenfliessen. Ich hoffe das sevenload dieses Problem bald in den Griff bekommt.

Das Problem mit den Zugriffzahlen scheint momentan aber sehr populär zu sein, da auch blip.tv eingestehen mußte, das sie über eine längeren Zeitraum zu geringe Zugriffszahlen übermittelt haben. Zu meiner Freude sind unsere täglichen Zugriffszahlen doch gut am steigen :) .