Zuschauerfrage: Live Sendung für Fragen & Antworten? Erhöhung der Datenrate / RSS / HBBTV Videohosting

Indie-TV Kultur Deutschland



6. April 2013

Wir zählen nicht zu den Leuten, die sich großartig über Veränderung aufregen, sondern eher zu denen die Veränderung begrüßen.

Seit 2008 bauen wir portalZINE.TV auf und zeigen immer wieder das auch wir technisch mit den Großen mithalten können.

Unser Ziel ist es immer gewesen, unabhängig zu bleiben und durch konstante Weiterentwicklung zu glänzen.

Zeit & Aufwand sind über die Jahre nicht einfacher geworden. Beschweren wollen wir uns aber nicht, da wir uns für diesen Weg freiwillig entschieden haben.

Die Möglichkeiten für Indie-TV Entwickler waren über die letzten Jahre ideal. Günstige Hosting Lösungen, offene Plattformen und Firmen mit dem Bestreben eine unabhängige TV Kultur zu unterstützen.

All das scheint sich aber momentan zu ändern. Investoren wollen nach Jahren des Wartens Profite sehen und forcieren die Kapitalisierung der Formate. Bandbreiten oder Speicherplatz müssen sich jetzt rechnen und selbst finanzieren. Für Idealismus und Kreativität bleibt kaum Raum.

Den Wandel und Zwang sieht man nicht nur bei den Produzenten selbst, sondern speziell auch auf den Video-Plattformen. Hier wird nicht mehr nach interessanten neuen Formaten gesucht, sondern nach Formaten die Geld einbringen. Selbst die Plattformen, die in der Vergangenheit speziell auf kreative Sonderformate gesetzt haben, lösen sich gezielt von Formaten, die in ihren Augen nur Ballast sind.

Es zählt die Masse, nicht eine geschlossene, motivierte, interessierte und involvierte Zuschauerschaft. Auch wenn diese gerade für die Produzenten und Werbewirtschaft viel interessanter ist.

Wir konnten uns bisher nur behaupten, da wir alle Kerntechnologien selbst beherrschen oder uns angeeignet haben.

Hosting, Wartung und die Integration von neuen Technologien ist immer mit Geld und Zeit verbunden. Gerade in Deutschland ist der Frust bei vielen Produzenten groß und die Dominanz von gut finanzierten Projekten immer offensichtlicher.

Kreativität reicht nicht nur für das Format selbst aus, sondern wird auch immer mehr bei der technischen Umsetzung gefordert, um nicht komplett vom Markt zu verschwinden.

Wir haben noch viele Ideen, die wir in der Zukunft ausprobieren möchten. Je nach dem wie der Markt sich weiterentwickelt, werden wir einige Ziele schneller oder eben etwas langsamer erreichen ;)

An alle, die wie wir an eine unabhängige Indie-TV Kultur glauben, wünschen wir viel Glück für die kommenden Monate !

Gruß
Dorit & Alexander
portalZINE TV